geändert am 21.12.2006 - Version Nr.: 1. 18

Internet-Zeitung www.buergerstimmen.de
kritisch --- innovativ --- neoliberal

Kreis

~ Dr. Dieter Porth - Göttinger Land

Landrat Reinhard Schermann begrüßt, dass dank der Mitwirkung des niedersächsischen Wirtschaftministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums keine Herabstufung des Landkreises erfolgte. So sind im Landkreis weiterhin einzelbetriebliche Investitionsförderungen möglich..

------------------------------
Pressemitteilung Kontaktlink zu Landkreis Göttingen [ Homepage ] (PresseSprecher D. Hübsch)

[Göttinger Land - 11.12.06] [Internet-Zitat: Website]

Niedersachsen stellt 50 Millionen GA-Mittel jährlich bereit
Schermann: Einzelbetriebliche Investitionsförderung bis 2013 gesichert
Die Europäische Kommission hat jetzt die deutsche GA-Fördergebietskarte für den Zeitraum 2007-2013 genehmigt. Danach werden einzelbetriebliche Investitionsförderungen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe (GA) zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur in Stadt und Landkreis Göttingen weiterhin durchgeführt. Das Land Niedersachsen stellt jährlich 50 Mio. für die Investitionsförderung bereit.
"Damit ist eine zentrale Voraussetzung für eine aktive und effektive Zukunftsgestaltung der Region geschaffen worden", erklärte Landrat Reinhard Schermann in einer Pressemitteilung des Landkreises Göttingen anlässlich der Genehmigung der Fördergebietskarte..
Der Landrat betonte, dass diese erfreuliche Entscheidung ein Ergebnis der gemeinsamen Anstrengung des Landkreises Göttingen, des Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie sei. Denn nach Planungen der EU-Kommission war eine Herabstufung des gesamten Kreisgebiets für den genannten Förderzeitraum vorgesehen. Dieses hätte zur Folge gehabt, dass die Bezuschussung einzelbetrieblicher Investitionen nur noch sehr eingeschränkt möglich gewesen wäre.
Durch die Verhandlungen mit den beteiligten Akteuren wird der Fördersatz ab 2007 in einem Gebiet des Landkreises (C-Fördergebiet), je nach Größe des Unternehmens und der Art des Investitionsvorhabens, zwischen 15 und 35 % liegen. Das betreffende Gebiet des Landkreises mit rund 118.800 Einwohnern erstreckt sich entlang der A7 von Bovenden im Norden bis nach Staufenberg im Süden und bezieht Teile der Stadt Göttingen und des Eichsfelds mit ein. Es wird integriert in eine Europäische Fördergebietszone, in der besondere Regionalbeihilfen gewährt werden können.
Für die Gebiete des Landkreises außerhalb der C-Fördergebietszone wird es ab dem nächsten Jahr weiterhin die Möglichkeit geben, einzelbetriebliche Investitionen von kleineren und mittleren Unternehmen mit bis zu 20 % zu fördern (D-Fördergebiet).
Die Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GA) ist ein von der EU zu genehmigendes Bund-Länder-Förderprogramm zum Ausgleich regionaler Strukturschwächen. Es können Vorhaben der gewerblichen Wirtschaft gefördert werden, welche die Wettbewerbs- und Anpassungsfähigkeit der Wirtschaft stärken und neue Arbeitsplätze schaffen bzw. vorhandene Arbeitsplätze sichern. GA-Anträge können bei den Hausbanken oder den Wirtschaftsförderern gestellt werden.
Die Städte und Gemeinden werden jetzt vom Landkreis Göttingen über Einzelheiten der Förderbestimmungen und Fördergebietszonen unterrichtet.
Weitere Auskünfte bei der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG), Tel.: 0551 9995498 - 0; xxx  Hinweis: keine Emailadressen

Anlage:
Fördergebietskarte Landkreis Göttingen 2007-2013 [externer Link]
Fördergebietstabelle C-Fördergebiet Landkreis Göttingen 2007-2013 [externer Link]
Fördergebietstabelle D-Fördergebiet Landkreis Göttingen 2007-2013 [externer Link]
------------------------------

Links zu ähnliche Meldungen

Links im Bereich Dateien mit thematischen Bezug
früheres

zu älteren Themen
Vorläufer - Meldung, auf die Bezug genommen wird

spätere Meldung

zu neueren Themen
Nachfolger - Meldung, die sich auf vorliegende Meldung beziehen

Übersichten der Teilbereiche


Hinweise zur Textgestaltung

Home - Produkte - Impressum - @ - Kontakt - A-A-A Schriftgröße - über - Disclaimer ---